Nora Manthei

Vertrauensvorschuss

Installation im öffentlichen Raum, Holzlatten, ca. 3 x 3 x 4 m

2013

Wir machen große Pläne und wissen doch innerlich, dass wir uns zu viel vornehmen. Wir akzeptieren deshalb ein Provisorium, welches uns Vertrauen gibt — es wird schon irgendwann alles funktionieren. Die Akzeptanz des Provisoriums hemmt die Weiterentwicklung. »Vertrauensvorschuss« ist eine Fortsetzung der Arbeit »Provisorien« und gleichzeitig das unfertige Denkmal einer Kindheitserinnerung. Die Beziehung zu meinem Vater ist aus der Akzeptanz des Provisori- ums nie über das Stadium eines Gerüstes hinausgewachsen.

Das Denkmal zeigt eine viereckige, marmorne Stele mit einer darauf platzierten. Bronzeplastik der Schutzpatronin St. Barbara. Es ist ca. 2 m hoch, be ndet sich im Stadtteilpark Plagwitz in Leipzig und wurde zur Erinnerung an das Plagwitzer Gießerei- und Maschinenbauzentrum im Jahr 2000 erbaut.